Infoschreiben an Berufsfotografen zu aktuellen Themen der professionellen Portraitfotografie.




Brühl, 29. Mai 2015

 

Liebe Kolleginnen und Kollegen,

heute einige wichtige Informationen über die Streitereien mit den Handwerkskammern, rechtliche Risiken bezüglich des Firmennamens „Lichtblick“ und eine Vorschau einiger interessanter, wichtiger Seminar- und Veranstaltungstermine.


Übersicht

Streit mit HWKs verschärft sich

Die ohnehin schon miese Stimmung bei den meisten Handwerksfotografen in Bezug auf ihre Interessenvertretung durch die Handwerkskammern hat sich weiter verschlechtert.

mehr...

Vorsicht: Abmahnung beim Firmenname "Lichtblick"

Mehrere Fotostudios aus dem ganzen Bundesgebiet mit dem Namen Lichtblick haben bereits eine Abmahnung erhalten - verbunden mit einer Schadensersatzforderung über 100.000,- EUR.

mehr...

Rechtsanwalt Dr. Wolfgang Maaßen verstorben

Ein unermüdlicher Kämpfer für das Urheberrecht ist leider nicht mehr unter uns.

mehr...

Stuttgarter Portraittage 13.09. - 14.09.2015

Dan Hecho - Wedding-/Nudephotography - www.danhecho.com
Kevin Then - Wedding-/Fashionphotography - www.kevinthen.com

mehr...

Photoshop/Lightroom – Workshops in der FotoWerkstatt, 50321 Brühl

- 24. – 26.08.2015: Photoshop
- 31.08.2015: Adobe Lightroom
- 01.09.2015: Perfekte Beautyretusche
- 02.09.2015: Lightroom und Photoshop

mehr...

FotoWerkstatt Online-Marktplatz

AKTUELL: Fotograf/Fotografin nach Fuerteventura gesucht

mehr...



Streit mit HWKs verschärft sich

Die ohnehin schon miese Stimmung bei den meisten Handwerksfotografen in Bezug auf ihre Interessenvertretung durch die Handwerkskammern hat sich weiter verschlechtert.

Der Grund hierfür ist unter anderem auch die Weigerung von zwei Handwerkskammern (Münster und Aachen), ihre für die Fotografen geschäftsschädigenden Fotoseminar-Angebote für jedermann einzustellen.

Trotz mannigfacher Proteste vieler Fotografen und auch einem intensiven Schriftwechsel der bpp Geschäftsstelle mit den betreffenden Kammern ist keine friedliche Lösung in Sicht.

Diese beiden Kammern bestehen weiterhin auf der Durchführung ihrer Seminare und das mit unverständlichen, teilweise arroganten, Begründungen.

Um die Durchführung dieser für uns alle so ärgerlichen, aber auch berufsschädigenden, Seminare zu verhindern, hilft jetzt wohl nur noch der Rechtsweg.

Mitglieder der beiden Kammern, die sich nicht damit abfinden wollen, wie mit ihren Mitgliedsbeiträgen zu ihrem Schaden umgegangen wird, müssen sich nun überlegen, ob sie ihre Kammer wegen dieser Seminarangebote verklagen wollen.

Zur Erklärung: bei Klagen vor einem Verwaltungsgericht können nur die betroffenen Fotografen selbst gegen ihre Kammer klagen. Dies könnten allerdings auch die Fotografeninnungen mit ihren Kreishandwerkerschaften ggf. auch der Centralverband deutscher Berufsfotografen (CV), aber von denen hört und sieht man (fast) gar nichts, wie so oft schon.

Die Chancen, dass eine solche Klage Erfolg hat, stehen nach Ansicht des bpp Justiziars, Herrn Rechtsanwalt Kurt Hahn, aus Köln gut. Sollten sich mehrere Fotografen gemeinsam mit einer Klage gegen ihre Handwerkskammer wehren wollen, wären die Kosten nur unwesentlich höher, das finanzielle Risiko aber entsprechend geringer.

Kolleginnen und Kollegen aus den HWKs Münster und Aachen, die sich zur Klage entschließen, können sich zur Koordination der Klage auch mit der bpp Geschäftsstelle in Verbindung setzen, die in diesem Fall allen betroffenen Fotografen beratend zur Seite steht. Es muss jetzt auch auf die Termine der Veranstaltungen geachtet werden, damit die Klagen nicht zu spät eingereicht werden und das Seminar noch rechtzeitig verhindert werden kann.

Hier noch einmal die Foto-Seminare der beiden HWKs im Überblick, um die es geht:

Handwerkskammer Münster
Digitale Fotografie und Bildbearbeitung - Grundlagen

Verantwortlich: Hauptgeschäftsführer Hermann Eiling
E-Mail:  hermann.eiling@hwk-muenster.de

Handwerkskammer Aachen (Wiederholungstäter - war früher schon auffällig)
17. Aachener Sommerakademie 2015
Verantwortlich: Hauptgeschäftsführer Peter Deckers
E-Mail: peter.deckers@hwk-aachen.de

Es gibt aber auch erfreuliche, erfolgreiche Nachrichten bei diesen Seminar-Streitfällen:

Die Handwerkskammern Leipzig, Ulm und Oldenburg/Lüneburg/Stade haben ihre heftig kritisierten Seminare inzwischen zurückgenommen.

 


Vorsicht: Abmahnung beim Firmenname "Lichtblick"

Auf eine ganz besondere Idee des Geldverdienens auf Kosten anderer Kolleginnen und Kollegen scheint ein Fotograf aus Süddeutschland gekommen zu sein. Dieser hatte sich vor nunmehr 12 Jahren die Firmenbezeichnung "Lichtblick" beim Deutschen Patent- und Markenamt eintragen und somit schützen lassen.

Nun wird, 12 Jahre später, wohl Kasse gemacht. Mehrere Fotostudios aus dem ganzen Bundesgebiet mit dem Namen "Lichtblick" haben inzwischen eine Abmahnung, verbunden mit einer Schadensersatzforderung über 100.000,- EUR, erhalten.

Betroffen davon ist wohl nicht, wer bereits vor dem Eintragungstermin, also vor über 12 Jahren, sein Gewerbe unter diesen Firmennamen angemeldet hat und dies auch belegen kann (Bestandsschutz). Für alle anderen Fotostudios, die diesen Namen tragen, könnte es nun wirklich eng und auch teuer werden.

Meine persönliche Meinung dazu: dieser Fotograf hat selbstverständlich das Recht seinen Namen zu schützen – aber hier sieht es eher danach aus, dass man eine sehr lange Zeit gewartet hat, damit sich genug Opfer im Spinnennetz verfangen, die jetzt "abgezockt" werden sollen.


Rechtsanwalt Dr. Wolfgang Maaßen verstorben

Ein unermüdlicher Kämpfer für das Urheberrecht ist leider nicht mehr unter uns. Wir Berufsfotografen haben ihm sehr viel zu verdanken!

Ein Nachruf der Zeitschrift Profifoto:
http://www.profifoto.de/nc/news/artikel/article/nachruf-dr-wolfgang-maassen-verstorben/


Stuttgarter Portraittage 13.09. - 14.09.2015

Herzliche Einladung zum großen Finale:

Das Team der FotoWerkstatt präsentiert zum letzten Mal die beliebten "Portraittage". Am 13. und 14. September heißt es noch einmal: Top-Referenten der internationalen Portrait- und Hochzeitsfotografie präsentieren ihre Fotografie und Arbeitsweise.

Die Referenten:

Dan Hecho (UA) ist einer der besten und bekanntesten Fotografen Osteuropas und hat sich auf die Bereiche Akt- und Hochzeitsfotografie spezialisiert. Wie kaum ein zweiter Fotograf kreiert er den osteuropäischen Stil einer gestalterisch, hochwertigen Portrait- und Hochzeitsfotografie.

Kevin Then (MY) kommt aus Malaysia und ist einer der erfolgreichsten Fotografen Asiens. Der ausgezeichnete Hasselblad Master wird über sein sehr lukratives Business mit der Hochzeitsfotografie sprechen und  seine ausgezeichnete Fashionfotografie auch praktisch demonstrieren.

  • Alle Infos zu dieser sicherlich großartigen Abschlussveranstaltung finden Sie hier.
  • Anmelden können Sie sich hier.

5 % Frühbucherrabatt bis 31. Juli 2015.


Photoshop/Lightroom – Workshops in der FotoWerkstatt, 50321 Brühl

Angeboten werden intensive Schulungen in kleinen Gruppen im August und September 2015 in den Räumlichkeiten der FotoWerkstatt in 50321 Brühl.

Individuelle Coachings und Seminare vor Ort im Fotostudio (auch für das ganze Team) sind auf Wunsch und nach Absprache möglich. Einfach anrufen und fragen:

  • Wolfgang Kornfeld
    Tel.:
    +49 2232 579399-0


Eine staatliche Förderung dieser beruflichen Weiterbildungsmaßnahmen ist möglich.

Alle Infos und Preise finden Sie hier.


FotoWerkstatt Online-Marktplatz

FOTOSTUDIO ALDIANA FUERTEVENTURA
Fotograf/Fotografin nach Fuerteventura gesucht

Du hast Deine Ausbildung beendet und bist auf der Suche nach einer Möglichkeit, Dein erworbenes Wissen in der Praxis anzuwenden?
Hier hast du die Möglichkeit in einem tollen Urlaubsambiente auf Fuerteventura im Bereich People-Fotografie.
Du begleitest unsere Gäste bei ihren Aktivitäten, führst Familien- und Portraitshootings durch und bist als Ansprechpartner für Fotografie für unsere Gäste und Mitarbeiter da.

Weitere Infos zur Stellenausschreibung und Kontaktdaten unter:
http://b-p-p.info/marktplatz/job/kroenert/


Weitere Angebote und Anfragen rund um die professionelle Fotografie für

  •     Arbeitsplätze
  •     Studioräumlichkeiten
  •     Foto- Studioequipment
  •     Sonstiges

finden Sie auf unserem FotoWerkstatt-Marktplatz.

Generell kostenlos sind Anzeigen für alle Fotografen in der Rubrik „Suche Arbeitsplatz“.


Premiumpartner:

 
Partner:

Impressum

FotoWerkstatt

Privatwirtschaftliches Weiterbildungszentrum für Fotografen
Inh. Wolfgang Kornfeld

Engeldorfer Str. 25, D-50321 Brühl
Tel.: +49 (0) 22 32/57 93 99-0, Fax: +49 (0) 22 32/57 93 99-29

E-Mail: info@fotowerkstatt-belz.de / Internet: www.fotowerkstatt-belz.de

Falls Sie den Newsletter abbestellen möchten, schicken Sie bitte an folgende E-Mail-Adresse eine kurze Mitteilung:

info@fotowerkstatt-belz.de